Video-Trailer der Tour 2015 auf vimeo.com

2017 geplant: „Amore, Amore!“

Eine Komödie mit Masken und Musik
für Jung und Alt.

Das angestrebte Theaterspektakel soll sich rund um das Thema Liebe drehen. (Arbeitstitel "Amore, Amore")

Es gibt folgende Vorüberlegungen zum Stück: Amor und seine himmlischen Helfer schicken ihre Pfeile, um die Liebe unter die Menschen zu bringen, doch ihre listigen Gegenspieler, ein paar Teufelchen, machen ihnen das Leben schwer und säen unter die verschiedenen, von Amors Pfeil Getroffenen Eifersucht, Neid, Intrigen und Misstrauen, sodass ein großes Chaos entsteht. So werden die klassischen Figuren der Commedia, Pantalone, Arlecchino, Capitano, Dottore, Colombina und "die Verliebten", in ein aberwitziges Spiel um "Amore, Amore" verwickelt.

Unterstützung erwünscht:

Wir wollen gerne wieder für den Sommer 2017 ein neues Theaterstück mit dem Titel "Amore, Amore" erarbeiten und damit über die Schwäbische Alb ziehen.
Leider blieben uns bisher die Geldhähne verschiedener Fördertöpfe verschlossen und wir müssen bis Ende Februar unsere Finanzierung fest haben, sonst können wir das Projekt nicht realisieren. Also setzen wir dieses Mal auf Crowdfunding und die Unterstützung Vieler!

Wenn Ihr gerne ein neues Stück der Compagnia Cocolores sehen und uns unterstützen wollt, dann tut bitte zwei Dinge:

  1. Schaut euch unser Projekt auf Startnext an – vielleicht lockt euch eines unserer tollen Dankeschöns:
    https://www.startnext.com/www-compagnia-cocolores-de-2
  2. Schickt diese Mail an möglichst viele Freunde und Bekannte.
    Wenn viele mithelfen, können wir es schaffen!

Denn wie schon der Quacksalber in unserem letzten Stück „Oh Fortuna“ sagte: „Geld allein macht nicht unglücklich!“

Herzlichst eure Compagnia Cocolores

PS: Hier der Artikel im Alb-Boten der Südwest-Presse:
"Neues Stück, aber das Geld fehlt noch", Autor: Reiner Frenz, 23.01.2017
http://www.swp.de/muensingen/lokales/muensingen/neues-stueck_-aber-das-geld-fehlt-noch-14343266.html?action=drucken