Compagnia Cocolores    
         Theaterspektakel im Stile der Commedia dell'arte                   

 Liebe Fans, Unterstützer und Theaterinteressierte!


Neuigkeiten!

Das Land Baden-Würrtemberg hat Eberhard Schillinger ein Rechercheprojekt zum Thema "Auf den Spuren der Commedia dell' arte" bewilligt. Dies ist eine einmalige Förderung in Höhe von 3500 Euro um die künstlerische Arbeit der Freien Theater zu unterstützen, ohne den Druck ein fertiges Theaterstück zu präsentieren. Die Recherche beschäftigte sich mit der Suche nach den Quellen der ursprünglichen Aufführungspraktiken der Commedia dell'arte als Improvisationstheater. Denn ursprünglich gab es in der Commedia dell'arte kein ausformuliertes Stück, sondern nur Handlungsabläufe, sogenannte "Canovaccis", die den Schauspielern nur das Gerüst gaben, das sie dann mit ihrer Schauspielkunst ausfüllen mussten. 

Um dieses Material zu finden, wurde in Bibliotheken und im Internet recherchiert und dies dann systematisch geordnet, um für jede Figur der Commedia einen Fundus an Texten, Monologen, Dialogen, komischen Einlagen, und Improvisationsübungen zu haben.    Wir hoffen, dass wir das gesammelte Wissen in unser neues Stück im Jahre 2023 mit einfließen lassen können, ein Commediastück, indem die Improvisation der Figuren mehr Raum einnehmen wird. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg, der einige Improvisationübungen  und weitere Recherche in Anspruch nehmen werden.                                                                                        Ich danke dem Land Baden Württemberg für diese Unterstützung, dass ich mich mit diesem spannenden Thema intensiv beschäftigen konnte. 

Flyer "Dolce Vita" Rottenburg Tour
Flyer Dolce Vita A5 Rottenburg.pdf (474.48KB)
Flyer "Dolce Vita" Rottenburg Tour
Flyer Dolce Vita A5 Rottenburg.pdf (474.48KB)


Flyer "Dolce Vita" 2022 Schwäbische Alb Tour
Flyer Dolce-vita 2022 ALB.pdf (1.09MB)
Flyer "Dolce Vita" 2022 Schwäbische Alb Tour
Flyer Dolce-vita 2022 ALB.pdf (1.09MB)

 


In der Zeitschrift "Alblust"(Juni 2021) ist ein Artikel über die Compagnia Cocolores erschienen! 

 

Wir freuen uns auf Euch, denn die Welt braucht mehr denn je die Komödianten!


Eure Compagnia