Compagnia Cocolores  Theaterspektakel im Stile der Commedia dell'arte
                                

Commedia dell'arte

Was ist Commedia dell'arte?

Die Commedia dell'arte ist ein Kind der Renaissance (15. bis 16. Jahrhundert). Durch die Rückbesinnung auf die Antike entstand diese einzigartige Theaterform in Italien, auch wenn ihr Ursprung in Vielem unklar und geheimnisvoll bleibt.

Aus dem Jahre 1545 ist ein notarielles Dokument erhalten, in dem die Gründung einer freien Schauspieltruppe festgehalten ist, „... welche an den wechselnden Orten ihres Aufenthaltes Komödien zu spielen gedenkt“.

Commedia dell’arte, das bedeutet wandernde Theatergruppen, mobiles Improvisationstheater, Maskentheater, Theater mit stets gleichen Figuren, aber mit wechselnden Inhalten, die aber um die immer wiederkehrenden Motive Hunger, Liebe, Geiz, Gier etc. kreisen, Theater mit temporeichen Wechseln und mit viel Situationskomik, das sich von Italien aus über ganz Europa verbreitet und das moderne Theater entscheidend mitgeprägt hat.